5. Flussauen-Woche vom 9. – 17. April 2016

Bühne frei: 10. Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal
10. February 2016
Kontrolliertes Flämmen auf Trockenrasen bei Alt-Galow 2015
Pflegefeuer im Höllengrund: Verjüngungskur für Trockenrasen im Nationalpark
19. February 2016

Programm zur Flussauenwoche 2016

Während der Flussauen-Wochen wird eine einmalige Landschaft auf vielfältige Weise erlebbar. Alle Veranstaltungen haben Bezug zur Flussaue, sei es eine Wanderung oder Radtour mit herrlichem Blick in die Aue. Jede Veranstaltung ist gespickt mit lehrreichen Informationen, aber lässt auch reichlich Raum für individuelle Eindrücke von der Oderaue.

Das aktuelle Programm zur Flussauenwoche 2016 finden Sie unterhalb des Artikels zum downloaden.

Auen sind die natürlichen Überschwemmungsflächen entlang von Gewässerläufen. Sie gehören zu den artenreichsten Lebensräumen in Europa – und zu den am stärksten bedrohten. Alljährlich im Winter werden die Nasspolder geflutet. Dann erscheinen sie als eine endlose, im Horizont verschwimmende Wasserfläche. Die Oder wird zum Meer und damit zu einem bevorzugten Rast- und Überwinterungsquartier für nordische Zugvögel. Rund 200.000 Wasservögel ziehen im Herbst oder Frühjahr durch die Oderniederung.Trotz des unübersehbaren Einflusses des Menschen auf das Gebiet weist diese Flussauenlandschaften für Mitteleuropa eine besonders große Naturnähe auf. Durch den zusätzlichen Raum, den die Oder durch die Polder erhält, werden gefährliche Hochwassersituationen entschärft.

X

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistikzwecken, um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können. mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close