Angebote für Schulen und Kitas

Im Nationalpark Unteres Odertal kann die Natur hautnah erlebt werden. In unseren Erlebnisexkursionen für Schulen und Kitas werden Kinder und Jugendliche spielerisch dazu angeregt, sich mit ihrer Umgebung auseinanderzusetzen. Wie hört sich eigentlich eine Aue an und was ist überhaupt eine Aue? Welche Pflanzen und Tiere finden hier ihr Zuhause? Wie hat sich die Landschaft in den letzten Jahrhunderten verändert? Und warum gibt es gerade hier einen Nationalpark, in dem die Natur sich selbst überlassen wird? Hier ist Raum für eigene Entdeckungen, Fragen, Perspektivwechsel und Zukunftsideen.

Wir verstehen uns als außerschulischer Bildungspartner im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit Schwerpunkt Natur- und Umweltbildung.

Das bieten wir an:

  • Erlebnis- und lehrreiche Exkursionen in die Nationalparkregion (2-4 Stunden)
  • Einen Besuch im Nationalparkhaus mit einer interaktiven Nationalpark-Ausstellung
  • Verschiedene Themen: Lebensraum Wald, Lebensraum Aue, Die Wildnis vor deiner Haustür

Der Hauptausgangspunkt für Exkursionen ist das Nationalparkzentrum in Criewen. Die Angebote können inhaltlichen Wünschen und besonderen Bedürfnissen angepasst werden.

Projektvorstellung

Kinder in den Nationalpark

Ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Förderverein Nationalpark Unteres Odertal e.V., dem Unternehmensverbund Stadtwerke Schwedt und dem Nationalpark Unteres Odertal.

Ziel
Jedes Kind im Kita- und Grundschulalter in der Nationalparkregion soll den Nationalpark vor der Haustür erlebt haben.

Umsetzung
Kostenloser Bustransport von Schülerinnen und Schülern in den Nationalpark. Betreuung vor Ort durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nationalparks oder der Stadtwerke. Die Themen des Nationalparks werden altersgerecht mit Hilfe von Spielen, Anschauungsmaterialien und Exkursionen in den Nationalpark vermittelt.

Kontaktieren Sie uns und wir machen Ihren Ausflug in den Nationalpark wahr.

Ansprechpartner

Mit freundlicher Unterstützung von

X