Ausbildung zum Natur- und Landschaftsführer in Brandenburgs Nationalen Naturlandschaften

Nachhaltiger Wassertourismus im einzigartigen Unteren Odertal
Nachhaltiger Wassertourismus im einzigartigen Unteren Odertal
9. August 2019
Zertifizierter Naturführerschein als berufliche Perspektive
13. September 2019

Wann: Montag, 9. September um 14.00 Uhr
Wo: UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin Verwaltungsgebäude | Hoher Steinweg 5-6 | 16278 Angermünde

Angermünde – Ab Oktober gibt es einen neuen Kurs zur Ausbildung zum Natur- und Landschaftsführer im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Nationalpark Unteres Odertal. Informationen bietet eine Pressekonferenz am Sitz des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin in Angermünde. Auf der Pressekonferenz werden das Projekt, Ausbildungsinhalte und Bewerbungsmöglichkeiten vorgestellt. Um langfristig sicherzustellen, dass die Besucher der Gebiete und insbesondere auch des Weltnaturerbes Grumsin hochwertige Führungen erhalten können, werden ab Oktober 2019 weitere Natur- und Landschaftsführer ausgebildet.
Teilnehmende an der Pressekonferenz:

  • Andrea Mack – Landesamt für Umwelt Brandenburg,
  • Dr. Martin Flade – Leiter des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin,
  • Uwe Graumann – Stellvertretender Leiter und Leiter des Fachbereichs Gebietsent-wicklung/Tourismus,
  • Dirk Treichel – Leiter des Nationalparks Unteres Odertal,
  • Johanna Henschel – Geschäftsführerin des Tourismusvereins Angermünde e.V. und
  • Anet Hoppe – Geschäftsführerin der Tourismusmarketing Uckermark GmbH (TMU).
X

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistikzwecken, um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können. mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close