Pflegemaßnahmen für Trockenrasen im Nationalpark Unteres Odertal
26. November 2018

Fotos: Oliver Voigt
Lauschen Sie den

      Singschwänen

Der Singschwan – Traum in Weiß

Vom 18. bis 20. Januar lädt der Nationalpark Unteres Odertal zu den 13. Singschwantagen ein. Gäste werden mit einem vielfältigen Programm Wissenswertes über die singenden Schwäne erfahren und sie in der winterlichen Auenniederung beobachten können.

Am Freitag (18. Januar) wird der Leiter des Nationalparks um 15 Uhr die 13. Singschwantage eröffnen. Feierlich wird auf das Wochenende eingestimmt, wobei der Nationalpark-Chor Criewen e. V., und der Kindergarten „Regenbogen“ aus Schwedt/Oder mit einem Programm rund um den Singschwan überraschen.

Vorträge, Exkursionen zu Fuß und Shuttlefahrten werden am Sonnabend und Sonntag (19. und 20. Januar) von 10 bis 16:30 Uhr angeboten. Spektive machen das Beobachten der weißen Vögel zu einem besonderen Erlebnis. Für die kleinen Besucher gibt es im Nationalparklabor eine Bastelstraße rund um den Schwan.

An beiden Tagen bieten Nationalpark-Partner regionale Produkte an. Nationalparkfischer Helmut Zahn empfiehlt Räucherfisch, Fischbrötchen und Fischsuppe und die Gaststätte „Zur Linde“ versorgt die Besucher mit heißen Getränken, Kaffee und Kuchen. Für Fleischliebhaber hat der Schönower Wildhandel traditionell Wildgulasch und Wildbratwürste sowie verschiedene Wildwürste im Angebot.

Um 16 Uhr hält Tim Bornholdt einen Vortrag über die weißen, singenden Schwäne.

Am Sonnabend (04. Februar) erwartet die Besucher ein besonderes Programm. Die Kinder der Naturkita der Lebenshilfe Schwedt/Oder e. V. treten ab 16.30 Uhr mit einem eigenen Theaterstück auf, in dessen Mittelpunkt natürlich der Schwan steht. Er wird seine Forschungen über den Singschwan präsentieren (Eintritt 3 €). Eine Abendexkursion beschließt den Tag.

Schwäne sind ganz besondere Tiere, die mit ihrer Grazie schon immer Menschen inspirierten. Der weiße Schwan gilt als Symbol des Lichtes und der Reinheit, der Reifung und Vollendung. Seit Jahrhunderten regt der Schwan die Phantasie der Menschen an und symbolisiert Sehnsüchte, Hoffnungen und sogar Wunder. Der Nationalpark Unteres Odertal ist für die im nördlichen Europa beheimateten Singschwäne eines der wichtigsten Winterquartiere. Von November bis März sind sie hier an allen eisfreien Wasserflächen anzutreffen.

Anfahrt mit dem Pkw:
Von Berlin auf der A10 kommend fahren Sie am Dreieck Schwanebeck auf die A11 in Richtung Prenzlau/Stettin. Die A11 verlassen Sie nach ca. 45 Kilometern an der Ausfahrt Joachimsthal in Richtung Angermünde/Schwedt. Sie folgen dem Verlauf der B198 bis kurz vor Angermünde und dann immer aufder L284 bis Criewen.

Anfahrt mit der Bahn:
Ab Berlin mit dem RE3 nach Schwedt (Haltepunkt Mitte), weiter mit dem Linienbus der PVG (www.wirbewegensie.de).
Infos auch über: www.vbbonline.de

Das Programm im Überblick

Freitag  |  18. Januar  |  15:00 Uhr:

Feierliche Eröffnungsveranstaltung von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Criewener Nationalparkhaus mit dem Nationalpark-  Chor Criewen e. V., dem Kindergarten „Regenbogen“ aus Schwedt/Oder
16:00 : Vortrag über die weißen, singenden Schwäne   (Tim Bornholdt)
danach: Abendexkursion in den Criewener Polder zu   den Singschwänen (Dr. Michael Tautenhahn)

Samstag  |  19. Januar  |  10:00 – 16:30 Uhr:

laufend Vorträge und Exkursionen
16:30 Uhr:  Bunter Singschwanabend von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Naturkindergarten der Schwedter Lebenshilfe e. V. und dem Fotografen Fred Schulze (Eintritt 3 €), im Anschluss Exkursion

Sonntag  |  20. Januar  |  10:00 – 15:00 Uhr:

laufend Vorträge und Exkursionen

Veranstaltungsort:

Nationalparkzentrum, 16303 Schwedt/Oder OT Criewen, Park 2
Vorträge und Führungen sind kostenlos. Spenden werden erbeten. Ein Shuttleverkehr zu den Rastplätzen der Singschwäne steht bei Bedarf zur Verfügung. Für ausreichend Essen und Getränke wird gesorgt.

Download:

13. Singschwantage Flyer

Kontakt:
Naturwacht im Nationalpark Unteres Odertal,
Telefon: +49 (0) 3332 2677201

X

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistikzwecken, um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können. mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close