Informationsveranstaltung zu Thema Wolf im Nationalpark Unteres Odertal

Rückschau und Ausblick: Jahrespressekonferenz im Nationalpark Unteres Odertal
27. February 2015
Beste Grüße aus Schwedt/O.: Nationalparkpost wird eröffnet.
19. March 2015

Presseeinladung vom 19. März 2015

Termin: Dienstag, 24. März 2015
Zeit: 18:00 Uhr
Ort: NATURA 2000 Haus in Criewen

Criewen – Die Verwaltung des Nationalparks Unteres Odertal lädt gemeinsam mit der Brandenburgischen Wolfsbeauftragten Carina Vogel zu einer Informationsveranstaltung für Tierhalter der Region ein.

Nach dem der Wolf 150 Jahre in Brandenburg als ausgestorben galt, erobert er sich nach und nach das Territorium des Landes Brandenburg zurück. Erste Vorkommen wurden 2007 im Süden des Landes registriert. Jetzt häufen sich die Indizien für seine Anwesenheit im Nationalpark Unteres Odertal und in der Nationalparkregion. Fährten, Kotspuren und Bildnachweise belegen seine Rückkehr. Dies birgt ein gewisses Konfliktpotential und für die Besitzer von Nutztier- und Haustieren stellt die neue Situation eine Herausforderung im Umgang mit der geschützten Wildtierart dar.

Das Land Brandenburg hat einen Managementplan für den Wolf erarbeitet und darin festgelegt, wie mit möglichen Konflikten und eventuellen Schadensfällen umzugehen ist. Im Vordergrund steht dabei die Prävention und Beratung. Auch eine Schadensregulierung wird in Betracht gezogen. Für das Wolfsmanagement ist Carina Vogel vom Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV) verantwortlich: Sie wird in einer Veranstaltung die aktuellen Vorkommen in der nordöstlichen Uckermark bewerten und über mögliche Schutzmaßnahmen für die Tierbestände informieren. Hilfsprogramme und Fördermöglichkeiten werden von ihr erläutert. Diese Informationsveranstaltung richtet sich an Landwirte, an Hobbytierhalter und Wolfsinteressierte, die dazu beitragen wollen, mit dem Wolf respektvoll umzugehen.

X

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistikzwecken, um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können. mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close