Zeitweilige Änderungen im Nationalpark Unteres Odertal aufgrund der Corona-Krise treten erneut in Kraft

Logo vom Nationalpark Unteres Odertal
Verkehrssicherungsmaßnahmen im Nationalpark Unteres Odertal
27. October 2020
Afrikanische Schweinepest im Nationalpark Unteres Odertal
Aktuelles zur Afrikanischen Schweinepest (ASP)
17. November 2020

Criewen – Aufgrund der gegenwärtigen, durch den Coronavirus (COVID-19) verursachten Situation teilt die Nationalparkverwaltung mit, dass das Besucherzentrum des Nationalparks in Criewen zunächst vom 2. bis zum 30. November geschlossen bleibt. Die im Veranstaltungskalender 2020 angekündigten Angebote der Naturwacht finden in diesem Zeitraum nicht statt. 

In der gegenwärtigen Situation um den Coronavirus sieht sich die Nationalparkverwaltung erneut veranlasst, das Nationalparkhaus (Besucherzentrum) vom 02. bis zum 30. November zu schließen. Die Wiedereröffnung des Hauses wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Ebenfalls ausgesetzt werden die im Veranstaltungskalender 2020 angekündigten Angebote der Naturwacht (07.11. „Auf den Spuren des Bibers“ und 21.11. „Wilde Wasser“) sowie alle geplanten Veranstaltungen im Nationalpark. Veranstaltungen unserer Nationalpark-Partner können unter den im Veranstaltungskalender veröffentlichten Telefonnummern zur jeweiligen Anmeldung angefragt werden.

Die Nationalparkverwaltung ist telefonisch über 03332 2677-0 in den Dienstzeiten (9:00 -15:00 Uhr) von Montag bis Freitag erreichbar.

X