Jahresbericht 2014
5. April 2015
Neues aus der Vogelwelt im Nationalpark
19. August 2015

In der Vogelwelt des Nationalparks tut sich jetzt einiges. Die Kranichpaare haben fest ihre Reviere besetzt. Während viele verschieden Entenarten, wie Krick-, Pfeif- und Spießenten auf ihrem Zug im Unteren Odertal Halt machen, sind schon die ersten Brandgänse und Knäkenten wieder in ihr Brutgebiet zurückgekehrt. Gute Beobachtungsmöglichkeiten sind am Odervorland bei Stolpe, am Deich zwischen Gatow und Schwedt (Beobachtungshütte Seeschwalbe) und südlich der Schwedter Querfahrt oder von den neuen Beobachtungstürmen bei Stützkow und Mescherin.

X