Interesse an einem Freiwilligen Ökologischen Jahr im Nationalpark Unteres Odertal!

Online-Veranstaltungsreihe zum Wassertourismus ab 14.04.
16. March 2021
Bundesfreiwilligendienst
Freiwillige/r gesucht!
24. March 2021
Freiwilliges Ökologisches Jahr

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Der Nationalpark Unteres Odertal umfasst eine der letzten Flusslandschaften Mitteleuropas. Das Untere Odertal hat im europäischen Rahmen eine überregionale Bedeutung als Brut-, Rast- und Überwinterungsplatz seltener bzw. gefährdeter Vogelarten. Durch ein internationales Übereinkommen soll das grenzübergreifende deutsch-polnische Schutzgebiet zum „Internationalpark Unteres Odertal“ entwickelt werden. Das Gebiet ist durch eine hohe Artenvielfalt und eine sehr abwechslungsreiche Landschaft gekennzeichnet.

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Freiwilligendienst und dient der Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten im Umwelt- und Naturschutz. Die Bewerbungsrunde für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Nationalpark Unteres Odertal hat wieder begonnen. Interessierte junge Leute im Alter zwischen 18 und 26 Jahren können sich ab sofort um einen FÖJ-Platz bewerben.

Die Einsatzzeit beträgt ein Jahr und dauert vom 1. September 2021 bis zum 31. August 2022. Zentraler Einsatzort ist die Nationalparkverwaltung in Criewen. Die Teilnehmer*innen am FÖJ leisten wertvolle Arbeit beim Umsetzen der Umweltbildungsziele und erwerben im Laufe des Jahres einen breiten Erfahrungsschatz zu Berufen im Naturschutz- und Umweltbereich. Die deutsch-polnische Besetzung fördert die bilaterale Zusammenarbeit.

Der Hauptaufgabenbereich ist die Umweltbildung. Hierzu gehört die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen insbesondere mit Kindergruppen aus Kindergärten und Grundschulen der Nationalparkregion sowie die Unterstützung der „Junior-Ranger“-Veranstaltungen. Das Mitwirken bei der Veranstaltungsorganisation und Umweltbildung im NATURA-2000-Haus eröffnet viele Möglichkeiten, kreative und kommunikative Fähigkeiten zu entdecken, anzuwenden und eigene Ideen einzubringen. Des Weiteren gehört die Unterstützung der Naturwacht des Nationalparks Unteres Odertal bei der Durchführung von Gebietskontrollen, Monitoring und der Betreuung des Besucherinformationszentrums in Criewen zu den täglichen Aufgaben.

 

Bewerbungen/Anfragen/Informationen können an die nachfolgend genannten Ansprechpartner gerichtet werden:

Nationalpark Unteres Odertal – Verwaltung
Park 2
16303 Schwedt/Oder, OT Criewen
Frau P. Zabel unter Peggy.Zabel@nlpvuo.Brandenburg.de

oder

Landesjugendring Brandenburg Trägerwerk e. V.
Breite Straße 7a
14467 Potsdam
www.ljr-brandenburg.de/freiwilligendienst

X