400 junge Störe für die Oder – Besatzaktion im Nationalpark
1. April 2014
Kormorane im Nationalpark Unteres Odertal
23. May 2014

Zur Pflanzenwelt:
Die ersten Frühjahrsblüher strecken ihre Hälse raus. Unter anderem Scharbockskraut, Buschwindröschen, Waldveilchen sind im Gellmersdorfer Wald zu beobachten. Die ersten blühenden Sumpfdotterblumen wurden gesichtet. Informationen zum Wilden Waldweg und dem Weg der Auenblicke erhalten Sie im Nationalparkzentrum in Criewen.

Zur Vogelwelt:
Beste Vogelbeobachtungen vom Oderdeich sind momentan zwischen Criewen und Schwedt möglich. In den Polder konnten in dieser Woche unter anderem Kampfläufer, Seeadler, Silberreiher, Schellenten, Brandgänse, Krick- Pfeif-, Spieß- und Löffelenten von der Naturwacht beobachtet werden. In der Nationalparkregion sind die ersten Weißstörche aus dem warmen Süden zurückgekehrt.

X

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistikzwecken, um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können. mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close